Stammdatenmanagement und Informationsqualität
Die meisten Unternehmen haben erkannt, dass die Qualität ihrer Daten den Geschäftserfolg maßgeblich beeinflusst: Clean Data bildet die Grundlage für korrekte Auswertungen des Datenbestands und damit auch die Voraussetzung für treffsichere Entscheidungen.

 

Ihre Herausforderung

Stammdaten sind Grundlage vieler operativer Prozesse im Unternehmen. Sie charakterisieren Artikel, Kunden, Personen oder andere Objekte. Ihre systematische Qualitätspflege ist aufwändig, jedoch häufig nicht oder unbefriedigend organisiert.

 

Unser Lösungsansatz

Stammdatenmanagement hilft, die Informationsqualität und Verfügbarkeit dieser Daten langfristig hoch zu halten und die dafür erforderlichen Strukturen in das Unternehmen zu integrieren. Die Unterstützung im operativen Prozess (Workflow und Datenbanktrigger) und die zyklische Prüfung und Korrektur von Massendaten (Analyzer) sind Bordmittel, die jedes Unternehmen beherrschen sollten.

 

Unser Leistungsangebot für Sie

Das innovativste Werkzeug, den Analyzer (bzw. InfoZoom), besitzen Sie bereits als proALPHA Modul. Wir unterstützen ihr Unternehmen dabei, bedarfsorientierte, benutzergerechte und sichere Stammdaten-Lösungen zu konzipieren und umzusetzen.

 

 

Hohe Datenqualität ist Ihr Wettbewerbsvorteil

Daten altern täglich, d.h. die guten Daten von heute sind die schlechten von morgen. Häufig fehlt in Unternehmen allerdings das Bewusstsein für diesen Alterungsprozess, insbesondere bei Stammdaten. Auch wenn z.B. Artikel-Stammdaten, Kunden-Stammdaten oder Lieferanten-Stammdaten grundsätzlich über einen gewissen Zeitraum unverändert bleiben, unterliegen sie natürlich trotzdem einem "Gültigkeitsdatum".

Stammdaten haben einen Einfluss auf die Bewegungsdaten in einem Unternehmen: Fehler in den Stammdaten wirken sich auf Prozesse aus und vererben sich beispielsweise vom Angebot bis zur Faktura. Sie können ggf. im Controlling zu falschen Entscheidungen führen.